DEFR

Login et recherche



Sponsors /ch/open

cubetech GmbH - /ch/opn-Sponsor

Utilisateur OSS:
MBC Group

Description:

Die MBC Group ist die größte Mediengruppe der pan-arabischen Region.

Aperto und Magnolia realisieren neue CMS-Infrastruktur für MBC Group

Domaine d'activité: Informatik und Telekommunikation, Medienunternehmen
Réalisé par Magnolia International Ltd.

Die Aperto AG hat den Portal-Relaunch der MBC Group, der größten Mediengruppe der pan-arabischen Region, erfolgreich umgesetzt.

Aperto führte das Magnolia CMS für alle Portale ein und gestaltete eine maßgeschneiderte Redaktionsumgebung mit effizienten Workflows. Das bislang eingesetzte Vignette-Systems wurde abgelöst. MBC Group kann seine 165 Mio. Zuschauer dadurch deutlich schneller, besser und kostengünstiger im Web informieren.

Aperto hat Magnolia CMS Enterprise Edition bei der größten Mediengruppe der pan-arabischen Region, MBC (Middle East Broadcasting Center) Group, erfolgreich implementiert und MBC.net auf Basis des Magnolia-STK (Standard Templating Kit) umgesetzt. Mit einer auf die spezifischen Bedürfnisse angepassten Redaktionsumgebung und effizienten Workflows lassen sich Inhalte nun binnen Minuten auf den Web-Portalen aktualisieren – und das mehrsprachig in Arabisch, Persisch und Englisch. Systembedingte lange Wartezeiten sind passé. Die Zielgruppe der Portale, rund 165 Millionen MBC-Zuschauer, kann sich auf den MBC-Portalen hochaktuell informieren. Live-Berichte in TV und Radio lassen sich crossmedial im Web ergänzen. Auch die Verwaltung der rund 55.000 Artikel und 50.000 Assets der Portale ist mit dem neu implementierten Web Content Management System deutlich einfacher. MBC profitiert aber nicht nur von schnelleren Redaktionsprozessen und dem dezentralen Zugang in mehreren Ländern: Magnolia CMS ist hochskalierbar, flexibel ausbaufähig, günstig in den Gesamtkosten und bietet alle Vorteile einer auf Standards basierenden Open Source Software mit professionellem Hersteller-Support.

Aperto hat bei diesem Projekt erneut gezeigt, dass technische Komplexität und Usability für Redakteure und Nutzer Hand in Hand gehen können. Die Berliner haben Magnolia CMS eingeführt und die Systemarchitektur auch für hohe Lasten ausgelegt. Um den besonderen Anforderungen bei der MBC und im arabischen Sprachraum gerecht zu werden, hat Aperto die Redaktionsoberfläche des Magnolia CMS mit dem Google Web Toolkit (GWT) angepasst. Diese innovative Entwicklung gewährleistet schnelle und effiziente Arbeitsabläufe in der Redaktion. Neu sind auch verschiedene Applikationen, wie eine TV-Programm-Timing-Anwendung, die ebenfalls auf Basis des Google Web Toolkits entwickelt wurden. Aperto hat zudem die 60 Online-Redakteure sowie die Webmaster der MBC mit Trainings in Dubai und Kairo geschult. Mit der manuellen und automatisierten Content-Migration vom bisherigen CMS Vignette wurde bereits in der Entwicklungsphase begonnen. Dadurch konnte innerhalb des engen Zeitplans bis zum Start genügend Content übertragen und bereitgestellt werden. Der langjährige Spezialist für internationale Magnolia-Projekte wird auch den weiteren Ausbau der MBC-Portale unterstützen.

"Solch ein internationales Großprojekt ist nicht nur konzeptionell und technisch, sondern auch hinsichtlich interkultureller Zusammenarbeit herausfordernd. Wir haben die hoch gesteckten Ziele des Kunden erfüllt und in-time, in-budget und in-quality geliefert. Neben dem chinesischen Markt, in dem wir seit Jahren mit unserer Niederlassung erfolgreich aktiv sind, wird in Zukunft auch der Nahe Osten eine spannende Region für Aperto sein."

Kai Großmann, Vorstand der Aperto AG

"Magnolia Enterprise Edition ermöglicht es, dank höchster Flexibilität und des einzigartigen 'Standard Templating Kit' auch anspruchsvollste Projekte termin- und kostengerecht zu liefern, wie MBC.net gezeigt hat. Nicht zuletzt deshalb setzen inzwischen 7 Prozent der 100 weltgrößten Unternehmen auf Magnolia CMS, wenn es um ihre virtuelle Präsenz geht."

Pascal Mangold, CEO Magnolia International AG


Dernière actualisation: 13.01.2014  -  Nombre de vues depuis le 01. avril 2013: 645
Erstellt: 03.07.2013

Produits OSS utilisés:

Magnolia



À propos des références OSS

Les références OSS permettent de voir quels sont les utilisateurs (entreprises, collectivités publiques) de tel ou tel logiciel libre (OSS). Cela permet de présenter la diversité des domaines dans lesquels un logiciel libre est utilisé. C'est pourquoi il est utile de présenter le plus grand nombre et la plus vaste palette de références d'utilisation d'un produit open source.


Introduire une nouvelle référence OSS

Avant de saisir une nouvelle référence, il est nécessaire de s'enregistrer en tant qu'entreprise OSS ou comme utilisateur OSS. Les nouvelles références OSS peuvent alors être saisies dans le formulaire "Saisie d'une nouvelle référence OSS" par l'entreprise OSS ou l'utilisateur OSS, l'un comme l'autre ayant les connaissances utiles. Qu'il soit une entreprise OSS ou un utilisateur OSS, un contributeur enregistré pourra à tout moment modifier le détail d'une référence. 

Afin qu'il soit clair du premier coup d'oeil, quel produit OSS a été mis en oeuvre, le titre d'une référence devrait écrit dans le format suivant: "[produit open source] pour [client]".


Modifier une référence OSS existante

Lorsque la référence sélectionnée a été créée par l'entreprise OSS ou l'utilisateur OSS qui est connecté, il lui est possible de l'éditer avec la fonction "Modifier l'enregistrement".


Autres questions ou suggestions

Si vous avez d'autres questions ou suggestions, n'hésitez pas à contacter la rédaction de www.opensource.ch par courriel à l'adresse info(at)opensource.ch.

Twitter Feed







Liens

Über unsNewsletterContactConditions d'utilisationCH Open Initiativen



###PIWIK###