DEFR

Login und Suche



CH Open Sponsoren

Tourismus Portal vereint Open Source Technologien

Tou­ris­mus Por­tal ver­eint Open Source Technologien

von Adrian Sameli, IWF AG | 22.07.2015

Basel­land Tou­ris­mus pro­fi­tiert von meh­re­ren Open Source Kom­po­nen­ten für die Ver­wal­tung, Prä­sen­ta­tion und Gasttaxen-​Abrechnung tou­ris­ti­scher Angebote.

Der Ver­ein Basel­land Tou­ris­mus ver­tritt und ver­netzt hun­derte Leis­tungs­trä­ger aus Hotel­le­rie, Gas­tro­no­mie, Kul­tur und Erleb­nis. Durch gezielte Mass­nah­men för­dert und ver­mark­tet die Orga­ni­sa­tion den regio­na­len Tou­ris­mus im In– und Aus­land. Open Source Lösun­gen der IWF AG ermög­li­chen ihr dabei eine schnelle und kos­ten­güns­tige Entwicklung.

Viel­fäl­tige Anspruchsgruppen

Der Non-​Profit-​Organisation ste­hen ver­gleichs­weise wenig finan­zi­elle und per­so­nelle Res­sour­cen zur Ver­fü­gung. Trotz­dem möchte sie allen Anspruchs­grup­pen auf einem hohen Niveau gerecht wer­den. Für das kleine Team der Geschäfts­stelle stellt die Bewirt­schaf­tung tau­sen­der Anbie­ter, Attrak­tio­nen und Ver­an­stal­tung eine grosse Her­aus­for­de­rung dar. Über tau­send Bewoh­ner und Besu­cher infor­mie­ren sich täg­lich online über die Region und erwar­ten sai­son­ge­rechte und the­men­spe­zi­fi­sche Ange­bote. Mit­glie­der­bei­träge und kan­to­nale Gast­ta­xen müs­sen abge­rech­net und kor­rekt ein­ge­setzt wer­den. Die tech­ni­sche Unter­stüt­zung und Ver­net­zung eben­die­ser Anspruchs­grup­pen und Bewäl­ti­gung der admi­nis­tra­ti­ven Pro­zesse set­zen hohe Ansprü­che an die ein­ge­setzte Software.

Zen­trale Drehscheibe

Zu die­sem Zweck wur­den Web­seite, Intra­net und Extra­net schritt­weise moder­ni­siert. Zum Ein­satz kamen gleich meh­rere Open Source Kom­po­nen­ten. Das Rück­grat bil­det eine ser­ver­sei­tige Web-​Applikation zur zen­tra­len Daten-​speicherung. Mit Hilfe des moder­nen Komponenten-​Frameworks Sym­f­ony konnte die ganze Busi­ness Logik schlank umge­setzt wer­den und ist heute ein­fach erwei­ter­bar. Externe Daten­quel­len und zusätz­li­che Benutzer-​Oberflächen las­sen sich ein­fach anbinden.

Benut­zer­ge­rechte Oberflächen

Die zugriffs­ge­schützte Intranet-​Applikation ermög­licht der Geschäfts­stelle eine effi­zi­ente Ver­wal­tung der über 3500 Ange­bote. Für diese anspruchs­volle Administrations-​Oberfläche kommt das leis­tungs­starke Java­Script Framework

Sen­cha ExtJS zum Ein­satz. Das Gasttaxen-​Extranet zur Dekla­ra­tion der jähr­lich über 300000 Über­nach­tun­gen wurde spe­zi­ell für die Hotel­le­rie kon­zi­piert. Dank Twit­ter Boot­strap ist deren Ober­flä­che anspre­chend und intui­tiv bedien­bar. Die öffent­li­che Web­seite setzt wie­derum auf ein fle­xi­bles CMS-​System auf Basis von Sym­f­ony. Unter­schied­li­che Ein­stiegs­punkte wie Suche, Navi­ga­tion, Emp­feh­lun­gen oder redak­tio­nelle Bei­träge füh­ren den Besu­cher zu den Inhal­ten. Moderne Web-​Technologien sor­gen für eine anspre­chende Prä­sen­ta­tion und ein aus­ge­klü­gel­tes Caching mit Var­nish für schnelle Lade­zei­ten. Open Source Kom­po­nen­ten und Frame­works las­sen sich dank Schnitt­stel­len und Stan­dards her­vor­ra­gend ver­net­zen und nach Belie­ben aus­tau­schen. Dank der logi­schen Ent­kop­pe­lung und Anbin­dung über stan­dar­di­sierte REST-​Schnittstellen sind alle direk­ten Ober­flä­chen und externe Daten­quel­len ein­fach ersetz­bar. Anstatt alle Anspruchs­grup­pen mit einem über­di­men­sio­nier­ten Pro­dukt zu erschla­gen, wurde bewusst auf meh­rere Open Source Kom­po­nen­ten gesetzt. Damit flos­sen alle Gel­der in effek­tiv benö­tigte Funk­tio­na­li­tät anstatt unnö­tige pro­prie­täre Lizen­zen. Zudem ist das von der IWF AG ent­wi­ckelte Gesamt­por­tal schlank und ein­fach erwei­ter­bar, sodass es auch lang­fris­tig opti­mal wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den kann.

_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​_​

Über den Autor

Adrian Sameli setzt seit über 12 Jah­ren auf Open Source Tech­no­lo­gien in der Web-​Entwicklung. Als Lei­ter der Busi­ness Unit Web Solu­ti­ons bei der IWF AG rea­li­siert er anspruchs­volle Web-​Portale.


her­un­ter­la­den (PDF 124.6 KB)


Weiterführende Informationen aus dem OSS Directory

IWF AG

web-solutions.io | 20 Mitarbeitende | 0 Referenz | 1 Produkt


Wir sind ein innovatives Unternehmen, welches massgeschneiderte Lösungen und Dienstleistungen im KMU Umfeld anbietet. Unsere Lösungen werden individuell für Sie entwickelt und bieten daher ...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 10.05.2021  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 947
Erstellt: 31.05.2015

Symfony

Software-Entwicklung / Frameworks
6 Firmen, 3 Referenzen


Symfony ist ein in PHP geschriebenes quelloffenes Web Application Framework, das dem Model-View-Controller-Schema (MVC) folgt. 
 
Symfony wird seit 2005 unter der Führung von Fa...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 13.12.2016  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 181
Erstellt: 04.12.2012

Mitgliedschaft bei /ch/open

Der Vorstand der /ch/open wird jährlich an der Mitgliederversammlung gewählt und arbeitet vorwiegend ehrenamtlich. Werden Sie Mitglied des Vereins /ch/open und unterstützen Sie die Förderung von Open Source Software in der Schweiz.

Einzelmitgliedschaft
Für alle, die persönlich die Anliegen und Aktivitäten von /ch/open unterstützen und kostenlos an Abendveranstaltungen und am Open Business Lunch teilnehmen möchten.
CHF 100.– pro Jahr

Einzelmitgliedschaft für Personen in Ausbildung
Personen in Ausbildung erhalten eine Ermässigung des Mitgliederbeitrags.
CHF 20.– pro Jahr

Kollektivmitgliedschaft
Für Unternehmen, öffentliche Verwaltung, Schulen und andere juristische Personen: Alle Mitarbeiter solcher Organisationen geniessen die gleichen Möglichkeiten und Vergünstigungen wie Einzelmitglieder. Eine definierte Kontaktperson erhält alle Korrespondenz.
CHF 450.– pro Jahr

Sponsormitgliedschaft
Für Mitglieder, welche die Anliegen der /ch/open besonders unterstützen möchten: Sponsormitglieder können Anfang Jahr am /ch/open Sponsoren-Dinner teilnehmen, werden auf der /ch/open Website und dem Portal www.opensource.ch mit Logo aufgeführt, in allen Mailings namentlich mit Link erwähnt und können beliebig viele Projekte und Referenzen im OSS Directory verlinken.
CHF 1000.– pro Jahr

Die Anmeldung für die Mitgliedschaft, die Vereinsstatuten sowie viele weitere Informationen sind auf der Website zu finden:
http://www.ch-open.ch/anmeldeformular_mitgliedschaft/

Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen



###PIWIK###