DEFR

Login und Suche



CH Open Sponsoren

Liip AG - /ch/open-Themensponsor
Device-Independent Publishing mit TYPO3 für die ZVB

Device-​Independent Publis­hing mit TYPO3 für die ZVB

von Raoul Can­ne­mei­jer, snowflake | 23.10.2012

Mit­ar­bei­ter­in­for­ma­tio­nen für Smart­pho­nes, mobile Tablets, TV-​Infoscreens und Intra­net wer­den bei den Zuger Ver­kehrs­be­trie­ben zen­tral im CMS TYPO3 erfasst und publiziert.

Die 400 Mit­ar­bei­ten­den der Zuger Ver­kehrs­be­triebe (ZVB) bezie­hen fir­men­in­terne Mit­tei­lun­gen über unter­schied­li­che Kanäle. Fir­men­news kön­nen direkt am PC gele­sen wer­den, Bus­fah­rer holen sich die Infor­ma­tio­nen über einen HD TV-​Infoscreen ab. Und wer viel unter­wegs ist, ruft die Infor­ma­tion mehr­mals täg­lich über sein Smart­phone ab. Um admi­nis­tra­tive Auf­wände zu mini­mie­ren, muss daher eine zen­trale Platt­form die zahl­rei­chen Aus­ga­be­ge­räte bedie­nen.

Mit­ar­bei­ter an ver­schie­de­nen Stand­or­ten effi­zi­ent infor­mie­ren

Die unter­schied­li­chen Bild­schirm­grös­sen und Auf­lö­sun­gen sowie die ver­schie­de­nen Bedie­nungs­kon­zepte auf PC, HD TV und Mobil­ge­rä­ten erfor­dern das Anpas­sen des User Inter­faces auf die indi­vi­du­el­len Gege­ben­hei­ten. Wegen der klei­nen Bild­schirm­grösse auf Smart­pho­nes müs­sen wesent­li­che Ele­mente wie Navi­ga­tion, Schrift­grösse und But­tons ange­passt wer­den, damit die Bedie­nung auch auf Touch­screens opti­mal gelingt.

Neben der Her­aus­for­de­rung im Bereich User Inter­face gilt es, die Infor­ma­tio­nen medi­en­ge­recht auf­zu­be­rei­ten. So kön­nen zwar in einem Newsti­cker wich­tige Infor­ma­tio­nen über einen TV-​Bildschirm lau­fen. Die glei­che Dar­stel­lung der Infor­ma­tion macht aber auf Smart­pho­nes wenig Sinn. Dort muss die Infor­ma­tion über eine nut­zer­freund­li­che Navi­ga­tion abruf­bar sein.

Erwei­te­rung von TYPO3 für Mobile-​Geräte

Als Extra­net­Lö­sung ist bei den ZVB schon län­ger das Open Source Con­tent Manage­ment Sys­tem TYPO3 im Ein­satz. Daher lag es auf der Hand, die bereits beste­hende Infra­struk­tur um einen zusätz­li­chen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nal zu erweitern.

Ziel­grup­pen­spe­zi­fi­sche News kön­nen unab­hän­gig von Mobil­ge­rä­ten und TV-​Infoscreens bear­bei­tet und publi­ziert werden.

Über Kate­go­rien kann gesteu­ert wer­den, wel­che Nut­zer­grup­pen auf wel­chen Aus­ga­be­ge­rä­ten die jewei­li­gen Infor­ma­tio­nen abru­fen kön­nen. Dank dem modu­la­ren Auf­bau des Con­tent Manage­ment Sys­tems TYPO3 kön­nen die zwei Her­aus­for­de­run­gen, medi­en­ge­rechte Auf­be­rei­tung der Infor­ma­tion und die auf das End­ge­rät abge­stimmt Aus­gabe, effi­zi­ent gemeis­tert wer­den. Je nach Aus­ga­be­ge­rät baut das CMS die ver­schie­de­nen Infor­ma­ti­ons­bau­steine zusam­men, ergänzt sie, oder lässt Anga­ben ganz weg.

Für die Steue­rung die­ser Logik steht die TYPO3 interne Skript­spra­che Typo­Script zur Ver­fü­gung. Mit­tels CSS und Java­Script (u.a. jQuery) wer­den diese Infor­ma­tio­nen medi­en­ge­recht dar­ge­stellt. Auf dem Info­screen erschei­nen die Inhalte in höhe­rer Auf­lö­sung. Auf­grund der begrenz­ten Bild­schirm­grösse bei Smart­pho­nes wer­den umfang­rei­che News-​Headlines auf meh­rere Sei­ten auf­ge­teilt und auto­ma­tisch ein– und ausgeblendet.

Keine eigene Smartphone-​App

Es wurde bewusst auf eine eigent­li­che «App» ver­zich­tet. Die wich­tigs­ten Gründe, die für den mobi­len Website-​Ansatz spra­chen, lie­gen auf der Hand: Alle aktu­el­len Brow­ser und somit auch mobi­len Betriebs­sys­teme wer­den unter­stützt. Damit ist die Lösung unab­hän­gig von Her­stel­ler und Betriebs­sys­tem voll­stän­dig zugäng­lich – egal ob iPhone, Android, oder Win­dows Mobile. Die lang­wie­ri­gen Prüf­pro­zesse und Geneh­mi­gun­gen in «App»-Märkten konn­ten umgan­gen wer­den. Inhalte wer­den in TYPO3 zen­tral erfasst und ange­passt – egal ob für Smart­phone oder den Info­screen. Und last but not least kön­nen die Inhalte über die beste­hende Lösung durch die ZVB sel­ber erfasst und jeder­zeit ange­passt werden.


her­un­ter­la­den (PDF 89.8 KB)


Weiterführende Informationen aus dem OSS Directory

Snowflake Productions GmbH

snowflake.ch | 30 Mitarbeitende | 37 Referenzen | 13 Produkte


Digitale Zukunft gestalten

Als Digitalagentur konzipiert, visualisiert und implementiert Snowflake seit 1999 digitale Lösungen, die überzeugen und nachhaltig Bestand haben. Dur...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 08.06.2021  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 1935
Erstellt: 14.10.2012

TYPO3

Anwendungen / Enterprise Content Management (Document and Content Management)
11 Firmen, 67 Referenzen


TYPO3 ist ein Enterprise-Content-Management-Framework auf Open Source Basisum Internet- und Intranet-Sites aufzubauen und zu betreiben. Das lizenzkostenfreie System ist bei KMU, Konzernen und ...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 13.12.2016  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 151
Erstellt: 14.09.2012

JavaScript (JS)

Software-Entwicklung / Programmiersprachen
13 Firmen, 20 Referenzen


JavaScript (kurz JS) ist eine Skriptsprache, die ursprünglich für dynamisches HTML in Webbrowsern entwickelt wurde, um Benutzerinteraktionen auszuwerten, Inhalte zu verändern, nachzuladen o...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 30.11.2016  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 147
Erstellt: 26.10.2012

Mitgliedschaft bei /ch/open

Der Vorstand der /ch/open wird jährlich an der Mitgliederversammlung gewählt und arbeitet vorwiegend ehrenamtlich. Werden Sie Mitglied des Vereins /ch/open und unterstützen Sie die Förderung von Open Source Software in der Schweiz.

Einzelmitgliedschaft
Für alle, die persönlich die Anliegen und Aktivitäten von /ch/open unterstützen und kostenlos an Abendveranstaltungen und am Open Business Lunch teilnehmen möchten.
CHF 100.– pro Jahr

Einzelmitgliedschaft für Personen in Ausbildung
Personen in Ausbildung erhalten eine Ermässigung des Mitgliederbeitrags.
CHF 20.– pro Jahr

Kollektivmitgliedschaft
Für Unternehmen, öffentliche Verwaltung, Schulen und andere juristische Personen: Alle Mitarbeiter solcher Organisationen geniessen die gleichen Möglichkeiten und Vergünstigungen wie Einzelmitglieder. Eine definierte Kontaktperson erhält alle Korrespondenz.
CHF 450.– pro Jahr

Sponsormitgliedschaft
Für Mitglieder, welche die Anliegen der /ch/open besonders unterstützen möchten: Sponsormitglieder können Anfang Jahr am /ch/open Sponsoren-Dinner teilnehmen, werden auf der /ch/open Website und dem Portal www.opensource.ch mit Logo aufgeführt, in allen Mailings namentlich mit Link erwähnt und können beliebig viele Projekte und Referenzen im OSS Directory verlinken.
CHF 1000.– pro Jahr

Die Anmeldung für die Mitgliedschaft, die Vereinsstatuten sowie viele weitere Informationen sind auf der Website zu finden:
http://www.ch-open.ch/anmeldeformular_mitgliedschaft/

Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen



###PIWIK###