DEFR

Login und Suche



CH Open Sponsoren

LibreOffice Konferenz 2014 Anfang September in Bern

19.02.2014 | von /ch/open

Die kommende Durchführen der internationalen LibreOffice Konferenz findet vom 2. bis 5. September 2014 in den Räumlichkeiten der Universität Bern statt. Es werden rund 300 Teilnehmende erwartet.

Die Document Foundation (TDF), welche die Entwicklung und die Pflege von LibreOffice koordiniert, hat erste Details zu der nächsten LibreOffice Konferenz bekannt gegeben. Der Verein /ch/open hat zusammen mit der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern den Zuschlag erhalten, die mehrtägige LibreOffice Konferenz vom 2. bis 5. September 2014 im Hauptgebäude der Universität in Bern durchführen zu dürfen. Das zehnköpfige Organisationskomitee rund um Nicolas Christener (/ch/open) und Matthias Stürmer (Universität Bern) freut sich über den Entscheid der Document Foundation, diese wichtige Open Source Veranstaltung in Bern durchzuführen. Die Organisatoren hoffen auf positive Signalwirkung bezüglich dem Einsatz von Open Source Software Lösungen sowohl in der Wirtschaft wie auch bei Behörden und in der Bildung.

Für die Konferenz werden rund 300 Teilnehmende erwartet, die sich an Dutzenden von Vorträgen und Hack-Sessions über die neusten Funktionalitäten und Einsatzszenarien von LibreOffice informieren und die Weichen für die kommenden Entwicklungsschritte stellen. Der öffentliche Call for Participation wird in den nächsten Wochen von der Document Foundation lanciert. Die LibreOffice-Konferenz richtet sich sowohl an Open Source Office Nutzer und Entwickler als auch auch Informatik-Entscheidungsträger von öffentlichen Stellen und Unternehmen.

LibreOffice ist ein Fork der bekannten Office-Lösung OpenOffice.org und ist für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar. Die aktuellste Version unterstützt eine Vielzahl von offenen und propritären Dateiformaten, ist in über 100 Sprachen übersetzt worden und wird von vielen Linux Distributionen als standard Office-Paket zur Verfügung gestellt. Gemäss Schätzungen wird LibreOffice weltweit von rund 25 Millionen Benutzern eingesetzt.



Weiterführende Informationen aus dem OSS Directory

LibreOffice

Anwendungen / Office- und Client-Anwendungen
8 Firmen, 9 Referenzen


LibreOffice (Abkürzungen: LibO oder LO) ist eine freie Zusammenstellung gebräuchlicher Software für Arbeiten im Büro (Office-Paket). Dazu gehören Programme zur Textverarbeitung, Tabellenk...

» Mehr
Letzte Aktualisierung: 30.11.2016  -  Anzahl Ansichten seit dem 01. April 2013: 166
Erstellt: 05.11.2012

Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen



###PIWIK###