DEFR

Login und Suche



CH Open Sponsoren

Magnolia erweitert Partnerprogramm

11.02.2013 | von Magnolia CMS

Rekordwachstum bedeutet, dass sich der Open Source CMS Vendor dem Channel zuwendet

Der Hersteller des Open Source Java Content Management Systems (CMS) Magnolia, hat ein umfassendes Programm zur Ausweitung seines weltweiten Partnernetzwerkes gestartet. Die Firma wendet sich jetzt an Systemintegratoren und Web Development Agenturen, um die rapide wachsende Nachfrage befriedigen zu können.

 

“Momentan rufen uns Kunden an und fragen nach Partnern, mit denen sie arbeiten können. Und mit der bevorstehenden Einführung von Magnolia 5.0 brauchen wir dringend mehr hochkarätige Partner, die bis zu sechsstellige CMS Installationen umsetzen können”, kommentiert Dominik Steinacher, neuer Head of Sales and Partner Management bei Magnolia. “Es gibt außerdem immer mehr Ausschreibungen, die sehr chancenreich für Magnolia sind. Wir brauchen deshalb dringend neue Partner, die diese Möglichkeiten voll ausschöpfen können.”

 

Magnolia hat mittlerweile 9 Jahre an steigenden Wachstumszahlen hinter sich, und während der letzten 3 Jahre hat die Firma ihren Channel Partnern zu Einnahmen von über 45 Mio. USD verholfen.

 

Das Unternehmen liefert alle Installationen und Beratungsdienste durch seine Channel Partner und bezieht den Großteil seiner eigenen Einkünfte aus der Lizenzierung der unterstützten Enterprise Edition der Software. Dieses Modell verhindert den bei anderen Open Source CMS Vendoren üblichen Interessenskonflikt und stellt gleichzeitig ein bedeutendes und ständig wachsendes Geschäftspotenzial für das Partnernetz dar.

Unter Steinachers neuer Führung wurde das Magnolia Certified Partner Agreement (MCPA) überarbeitet und umfasst nun umfangreiche Marketing- und Leadgenerierungskampagnen sowie ein neu belebtes Pre-Sales Support Programm, welches RFIs, RFPs und gemeinsame Bewerbungen für Ausschreibungen einschließt. (Ausführliche Informationen zum Magnolia Partner Programme unter: www.magnolia-cms.com/partners.html).

 

“Aufgrund des wachsenden Ansehens von Magnolia im CMS Bereich kommen immer mehr Kunden direkt auf uns zu, um mit passenden Partnern in Verbindung gebracht zu werden. Wir sind also geschäflich mittlerweile weniger stark vom Partnernetz abhängig, sondern verfügen umgekehrt selbst über mehr und mehr erstklassige Leads, die wir unseren engagierten Partnern zuführen können”, erläutert Steinacher.

 



Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen



###PIWIK###