DEFR

Login und Suche



CH Open Sponsoren

Red Hat GmbH

Videobotschaft von Neelie Kroes zu den Vorteilen von Open Source Software

22.02.2013 | von Matthias Stürmer

In einer im Dezember 2012 erstellten Videobotschaft erläutert die EU-Kommissarin für die Digitale Agenda die Vorteile von Open Source Software für öffentliche Institutionen.

In der Videoaufnahme geht EU-Kommissarin Neelie Kroes auf die Argumente für den vermehrten Einsatz von Open Source in der öffentlichen Verwaltung und generell in der Informatik ein. Sie erklärt die Eigenschaften von Open Source Lösungen aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten und zeigt den Zusammenhang auf, welche Vorteile damit öffentliche Verwaltungen erreichen können.

Kernaussage der Videobotschaft ist, dass Open Source und Open Standards die Abhängigkeiten zu Lieferanten reduziert und damit die Kosten und Handlungsfreiheit der jeweiligenden Behörden stärkt. Daraus abgeleitet begründet Neelie Kroes die Fördermassnahmen der EU für Open Source Software:

  1. Forschungs- und Innovationsprojekte bezüglich Open Source durch das siebte Framework Program
  2. Richtlinien für die Beschaffung von Open Source Software
  3. EU Institutionen setzen selber verstärkt Open Source Software ein


Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen



###PIWIK###