DEFR

Login und Suche



CH Open Sponsoren

Keine fremden Daten-Vögte: E-Mail Dienst mit Datenschutz MyKolab.com Gestartet

01.08.2013 | von Torsten Grote

Kolab Systems lanciert mit MyKolab.com einen neuen E-Mail- und Groupware-Dienst. Ausschliesslich aus der Schweiz bereitgestellt, gewährleistet er echte Privatsphäre und setzt nur Open Source/Freie Software ein. Privatpersonen, Gruppen und Unternehmen können sich ab heute anmelden und den Dienst sofort nutzen.

Vor über 700 Jahren, am 1. August 1291, schworen die drei Eidgenossen einen Eid auf die Freiheit und auf ihre Hoheitsrechte als freie Menschen. Diese Leidenschaft für die persönliche Freiheit und Privatsphäre ist seit hunderten von Jahren zentral für die Schweizer Kultur. Sie hat niemals ihre Relevanz verloren, sich aber im Laufe der Zeit transformiert. Heute können auch Sie dem Beispiel der Eidgenossen folgen und sich von den Feudalherren befreien, die das Internet beherrschen und Ihre Daten an die US Regierung und deren Helfer weitergeben. Sie können die Kontrolle über Ihre Kommunikation und Ihre Daten zurückerobern, ohne dabei Bequemlichkeit und Produktivität zu opfern.

Am heutigen Schweizer Nationalfeiertag feiert Kolab Systems den Start des professionellen E-Mail- und Groupware-Angebots MyKolab.com, das Ihnen diese Freiheit gibt. Sie können sich ab sofort bei dem Dienst anmelden. Wegen der strengen Schweizer Datenschutzgesetze befindet er sich dort und wird zu 100% mit Freier Software betrieben. Die Kolab-Groupware-Lösung, die diesem Dienst zugrunde liegt, wird von Kolab Systems selbst entwickelt.

MyKolab.com ist nicht nur ein einfaches E-Mail-Angebot. Es bietet seinen Kunden die volle Groupwarefunktionalität: Mehrere Adressbücher, geteilte Kalender, Aufgabenverwaltung und Synchronisierung mit nativen Programmen und mobilen Geräten. Mit den eigenen Daten, ganz ohne Google zu arbeiten, erfordert nunmehr keine Kompromisse oder technische Fähigkeiten.

Der heutige offizielle Start wurde seit langem vorbereitet. Kolab Systems begann bereits im Januar diesen Jahres mit einer Beta-Phase. Die Veröffentlichungen von Edward Snowden zu PRISM haben die Bedeutung und Dringlichkeit dieses Dienstes deutlich gemacht. Kolab Systems hat grosses Gewicht darauf gelegt, vorbildlich vorzugehen. Das zeigt sich insbesondere in den Datenschutzrichtlinen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entstanden ist ein Dienst, den jeder mit ruhigem Gewissen selbst verwenden kann.

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Unternehmen, die sich vor  Wirtschaftsspionage schützen wollen, die auch ein Teil von PRISM ist. Privatpersonen, die nicht von Geheimdiensten überwacht werden wollen, können auch von MyKolab.com profitieren. Es ist möglich, existierende Domains mit MyKolab.com zu benutzen und alle Angestellten problemlos auf den neuen Dienst zu migrieren.

Sie können sich ab sofort für den Dienst anmelden. Falls Sie Hilfe bei bei der Migration ihrer Nutzer und Daten benötigen, wenden Sie sich bitte an uns unter https://mykolab.com/contact



Twitter Feed







Links

Über unsNewsletterKontaktNutzungsbedingungenCH Open Initiativen



###PIWIK###